Ulm Hilfe für Flutopfer in Serbien

Ulm / SWP 21.05.2014

Die Europäische Donau-Akademie hat ein Spendenkonto eingerichtet, um die Flutopfer in Serbien zu unterstützen. "Nachdem sich am Wochenende einige langjährige Freunde und Partner aus Serbien bei uns gemeldet und über die verzweifelte Lage nach der Flutkatastrophe berichtet haben, haben wir uns dazu entschlossen", berichtet Peter Langer. Das Hochwasser vor allem der Save hat ganze Ortschaften zerstört, tausende Menschen haben ihre Häuser verloren. Die Spendengelder sollen Wiederaufbau-Projekten zukommen. Das Konto hat die Nummer 1968 bei der Sparkasse Ulm, BLZ 630 500 00.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel