Berghülen Herren-Team siegt

SWP 13.03.2012

Die Bilanz der Berghüler Tischtennisspieler aus den vergangenen Partien ist nicht besonders gut ausgefallen. Wieder nicht in Bestbesetzung konnten die TSV-Damen in der Bezirksklasse ihre beiden Partien bestreiten. Das Resultat waren zwei Niederlagen. Bei der 1:8-Auswärtsniederlage beim SC Berg II holte Andrea Frank den Ehrenpunkt. Zu Hause in der Auhalle gab es dann eine 3:8-Niederlage gegen den TSV Schelklingen. Hier war Petra Zeifang mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelpunkt mit Uli Mayer beste TSV-Spielerin. Somit befinden sich die TSV Damen jetzt auf einem Mittelfeldplatz.

Das Herren-Team gab sich in der Kreisklasse C keine Blöße und besiegte den TV Merklingen III mit 8:2. Nach den Eingangsdoppeln führte man mit 2:1. Es spielten Zeifang/Mutschler gegen Freund/Keller 3:0, Herschel/Frank gegen Franz/Ruhland 1:3 und Schnell/Nübling gegen Jung/Bosch 3:1. In den Einzeln verlor nur Ersatzmann Alex Schnell, alle anderen Spieler holten die restlichen Punkte zum verdienten und deutlichen Sieg.

Knapp mit 4:5 unterlagen die U 12 Spieler gegen den TSV Seißen. Im nachfolgenden Spiel gegen den RSV Ermingen siegten sie dagegen hoch mit 8:2 und bleiben weiterhin Tabellenführer.

In der Jungen-Kreisklasse unterlag das U 18-Team beim TSV SeißenI glatt mit 0:6. Zu Hause besiegten sie dann den TSV Seißen II mit 6:0. Vier Heimspiele gibt es nächsten Samstag. Die TSV-Jungen U 12 spielen gegen den SV Göttingen, die TSV Jungen U 18 gegen SV Westerheim, die TSV-Herren gegen SV Westerheim III und die TSV-Damen gegen Au.