Verband Hemel zum Vorsitzenden des Bundes Katholischer Unternehmer gewählt

Ulrich Hemel steht an der Spitze des katholischen Unternehmerverbands.
Ulrich Hemel steht an der Spitze des katholischen Unternehmerverbands. © Foto: Privat
Laichingen/Münster / jos 17.10.2017
Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel aus Laichingen ist zum Vorsitzenden des Bundes Katholischer Unternehmer gewählt worden.

Prof. Ulrich Hemel aus Laichingen ist neuer Bundesvorsitzender des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU). Bei der Delegiertenversammlung in Münster ist er zum Nachfolger von Marie-Luise Dött gewählt worden. Nach Mitteilung des BKU hatte die CDU-Bundestagsabgeordnete den Bund 16 Jahre lang geführt und nicht erneut kandidiert. Hemel ist Vorsitzender der Geschäftsleitung der Strategie und Wert Beratungs- und Beteiligungs-GmbH in Laichingen und der Rogg Verbandstoffe GmbH & Co. KG in Fahrenzhausen bei München. Außerdem wirkt er als außerplanmäßiger Professor für Katholische Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg und als Direktor des Instituts für Sozialstrategie. Bekannt wurde er als früherer Vorstandsvorsitzender der Paul Hartmann AG und aufgrund seines Buches „Wert und Werte“, Wirtschaftsbuch des Jahres 2005.

„Ich freue mich sehr, in einem so engagierten Team Impulse für eine werteorientierte Unternehmensführung auf der Grundlage einer christlichen Haltung geben zu dürfen“, sagte Hemel nach seiner Wahl. „Viele Menschen im Land unterschätzen den Beitrag engagierter Unternehmerinnen und Unternehmer im Betrieb und in der Gesellschaft“, meint der Laichinger, der Mitglied ist im Vorstand des CDU-Stadtverbands Laichingen.