Dietenheim Hellendrung ist neuer Schulleiter in Dietenheim

Von Kairo nach Dietenheim: Holger Hellendrung ist neuer Rektor der Gemeinschaftsschule.
Von Kairo nach Dietenheim: Holger Hellendrung ist neuer Rektor der Gemeinschaftsschule. © Foto: Privat
BELE 05.09.2014
Holger Hellendrung ist der neue Rektor der Gemeinschaftsschule Dietenheim-Illerrieden. Der 44-jährige Realschul-Lehrer hat drei Kinder und lebte mit seiner Familie die vergangenen vier Jahre in Ägypten.

Holger Hellendrung heißt der neue Rektor der Gemeinschaftsschule Dietenheim-Illerrieden. Der 44-jährige Realschul-Lehrer hat sich damit gegen zwei weitere Mitbewerber durchgesetzt. "Ich freue mich sehr", sagt der Vater dreier Kinder, der mit seiner Familie in den vergangenen vier Jahren in Ägypten lebte. Dort unterrichtete er in Kairo an einer neuen deutschen Schule. Sehr viel Aufbau- und Organisationsarbeit sei nötig gewesen, erzählt er. Die letzten zwei Jahre hatte er an der kleinen Schule mit dem großen Namen "Beverly Hills" den Schulleiterposten inne.

Hellendrung, der in Laupheim und Ulm aufwuchs und in Ludwigsburg studierte, unterrichtete zehn Jahre lang an der Realschule in Blaustein, bevor er spürte, "dass das noch nicht Abenteuer genug war". Der Wunsch nach einer erneuten Herausforderung bringt ihn nun zurück in den Alb-Donau-Kreis. Dietenheim sei seine erste Wahl gewesen: "Der Ansatz hier passt zu meinem Verständnis von Schule." Nicht Noten und Unterricht allein sollten im Mittelpunkt stehen, sondern die Schüler. Was dem neuen Rektor auch gefällt: Stadt und Schule ziehen an einem Strang.