Oberkirchberg Haltestelle „Kindergarten“ wartet auf den ersten Bus

Oberkirchberg Bushaltestelle "Kindergarten"
Oberkirchberg Bushaltestelle "Kindergarten" © Foto: Franz Glogger
Franz Glogger 20.12.2016
Nagelneu und kundenfreundlich gebaut, trotzdem hält an der Haltestelle „Kindergarten“ in Oberkirchberg kein Bus. Skandal? Nein, Fahrplanwechsel.

Nagelneu und kundenfreundlich gebaut, trotzdem hält an der Haltestelle „Kindergarten“ in Oberkirchberg kein Bus. Skandal? Nein, Fahrplanwechsel. In den bisherigen Fahrplänen der Linien 70 und 74 konnte die Haltestelle nicht auftauchen, denn sie wurde erst kürzlich zusammen mit dem Umbau der Dietenheimer Straße fertiggestellt. In den vom 1. Januar an gültigen Fahrplänen steht dann „Kindergarten“ drin. Wobei das im Fall der Linie 74 fast noch schief gegangen wäre, wie der Illerkirchberger Hauptamtsleiter Manfred Kornmayer kürzlich im Gemeinderat mitteilte. Der neue Betreiber der Linie Ulm–Illerkirchberg–Staig–Bihlafingen, die Stadtverkehr Laupheim GmbH, habe zunächst nichts von der neuen Haltestelle gewusst. Von der Gemeinde auf den neuen Haltepunkt aufmerksam gemacht, sei das Versäumnis dann rasch behoben worden.