Gute Laune in idyllischer Umgebung

Der Vorsitzende Fritz Mößle belegte mit dem Team des Männergesangvereins Langenau bei den Stadtmeisterschaften im Trogfahren auf der Ach den dritten Platz.
Der Vorsitzende Fritz Mößle belegte mit dem Team des Männergesangvereins Langenau bei den Stadtmeisterschaften im Trogfahren auf der Ach den dritten Platz. © Foto: Oliver Heider
Oliver Heider 18.06.2018

Tausende Besucher sind am Wochenende zur 29. Achhocketse nach Langenau gekommen. Nach einem lauschigen Samstagabend, an dem viele bis nach Mitternacht verweilten, sorgten gestern neben Musik, Tanz und Kulinarik die Stadtmeisterschaften im Trogfahren für gute Laune in idyllischer Umgebung – am und im kühlen Nass. Dabei hatte es kurz vor Beginn danach ausgesehen, dass der Wettbewerb mangels Teilnehmern ins Wasser fällt. Doch die Veranstalter vom Männergesang­verein (MGV) stellten ebenso spontan eine Mannschaft wie der „Bauwagen Langenau“. Dessen vier Jungs holten sich den Titel vor der Landjugend und dem MGV, nachdem auch Kinder große Freude in den wackeligen Holztrögen hatten. MGH-Vorsitzender Fritz Mößle (im Bild links) zog eine positive Fest-Bilanz: „Wenn die Besucher so begeistert sind, ist das für uns eine Belohnung.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel