Dietenheim Großer Andrang vor der Stadthalle

Mit großem Eifer durchsuchen die Mütter die Vielzahl an gebotenen Kleidern.
Mit großem Eifer durchsuchen die Mütter die Vielzahl an gebotenen Kleidern. © Foto: Dunja Striebel
Dietenheim / DST 28.10.2014

Trotz des schönen Wetters, wie eine der Organisatorinnen sagte, fanden hunderte Käufer - die bis von Ulm, Ochsenhausen, Memmingen und Babenhausen kamen - am Sonntag den Weg in die Stadthalle zum Kinderkleidermarkt. Bewusst hatten die Frauen um Tanja Litzinger die Veranstaltung auf einen Sonntag gelegt, um den interessierten Müttern die Gelegenheit zu geben, stressfrei und ohne Kinder Kleider einzukaufen. Auch das großzügige Kaffee- und Kuchenangebot wurde von den Besuchern rege angenommen. Der daraus resultierende Gewinn, sowie 20 Prozent der Verkaufserlöse des Kleidermarktes, wird den Dietenheimer Kindergärten gespendet. Etwa 3000 Artikel wurden verkauft und damit war der Umsatz bei der dritten Auflage des Marktes so hoch wie noch nie. Circa 100 motivierte Helfer beteiligten sich unentgeldlich bereits von Samstagnachmittag an. So wurde auch beschlossen, dass zuerst schwangere Frauen eingelassen werden. Um 14 Uhr war die Stadthalle dann für alle geöffnet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel