„Sie haben zum Sprung angesetzt und sind ins Stolpern gekommen.“ Richter Wolfgang Tresenreiter kritisiert am Donnerstag mit diesen Worten, dass der  42-jährige Angeklagte zwar  zunächst Taten einräumt – „ich habe die Körperverletzungen begangen und den Autounfall habe ich auch verursacht“ – sich im Verlauf des ersten Verhandlungstags vor dem Landgericht Ulm aber dann doch an vieles nicht erinnern will.

Mit Bier überschütte...