Vereine SV Sonderbuch feiert Jubiläum mit Turnier und Ausstellung

Die Meistermannschaft des SV Sonderbuch aus dem Jahr 1985.
Die Meistermannschaft des SV Sonderbuch aus dem Jahr 1985. © Foto: Sabine Graser-Kühnle
Blaubeuren / swp 17.07.2017

Der SV Sonderbuch wird 60 Jahre alt und feiert das mit dem Turnier um den Blautopfpokal. Wie der Verein mitteilt, werden die Fußballspiele auf den Gelände des TSV Blaubeuren ausgetragen: Auf Bitten der Stadt, um auch die Veranstaltungen zum 750-Jahr-Jubiläum zu beleben. Die Spiele finden von Mittwoch, 19. Juli, bis Freitag 21. Juli, jeweils von 18.30 bis 21 Uhr statt sowie am Sonntag, 23. Juli, von 11 bis 18 Uhr. Ebenfalls am Mittwoch wird um 16.30 Uhr im Vortragsaal der Blaubeurer Stadthalle eine Ausstellung über 75 Jahre Alb-Fußball eröffnet. Dafür haben zwölf Vereine Fotos, Zeitungsausschnitte und besondere Stücke aus ihrer Geschichte zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung ist bis Montag, 24. Juli, zu sehen.

Die Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag jeweils 17 bis 21 Uhr, Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag, 11 bis 17 Uhr, Montag 15 bis 19 Uhr. Die Besucher werden zum Beispiel an die sportlichen Erfolge des SV Sonderbuch erinnert. Dazu hatte in den 1980er Jahren die Arbeit des damaligen Jugendleiters Ladislaus Gnam beigetragen, der heute Ehrenmitglied des Vereins ist. Unter Trainer Klaus Berti gelang 1984 die Meisterschaft in der B-Klasse und ein Jahr später der Aufstieg in die Bezirksliga.