Freizeit Fünf Höfe, eine Festmeile

Dellmensingen / fg 13.06.2018

Insgesamt mehr als 100 000 Besucher hat das Dellmensinger „1a-Dorffest“ in den gut 20 Jahren seines Bestehens angelockt. „So viele Menschen können sich nicht irren“, sagt Karl-Heinz Schunn vom Organisationsteam. Auch am kommenden Wochenende, 16./17. Juni,  ist das wohl größte Straßenfest der Region einen Besuch wert, das Helfer von rund 30 Dellmensinger und Ersinger Vereinen und Organisationen schultern. Auftakt ist am Samstag um 18 Uhr in der Langen Straße, die übers Wochenende gesperrt bleibt. Dreh- und Angelpunkt in den fünf beteiligten Höfen sind die Essensstände. Die Offerten reichen von gegrillten Schälripple, Fisch im Bierteig, Feuerwurst, vegetarischer Gemüsepfanne bis zu Dennete und Garnelenspießen. Für Unterhaltung sorgen  Bands und Musikvereine. Am Samstag fahren Shuttlebusse von Öpfingen bis Illerkirchberg und von Burgrieden bis Ringingen, mehr unter http://www.1a-dorffest.de/bustransfer.html. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr ein Festgottesdienst im Mollhof. Weiter im Angebot: eine Spielstraße für Kinder, Hüpf- und Bungee-Trampolin, Luftballonwettbewerb und als Höhepunkt der Oldtimerumzug um 13.30 Uhr mit über 100 Traktoren, Mopeds und Knatterkisten. Gegen Abend endet das Fest.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel