Als Eugen Fetsch kürzlich mit dem Segelflugzeug starten wollte, sprang der Motor nicht an. Nun ist der Sinn eines Segelflugzeugs, dass es ohne Motor fliegt, aber der Luftsportverein Erbach besitzt einen „Arcus M“ – einen Segelflieger, der selbst starten und danach den Propeller einfahren kann...