Ohne neue Schulden von rund einer Million Euro wird es im kommenden Jahr nicht gehen. Darauf hat Bürgermeister Christopher Eh jetzt den Gemeinderat vorbereitet, als er bei der Haushaltseinbringung die Rahmenbedingungen für 2021 erläuterte. Als wesentliche Kennzahl des kommenden Haushalts nannte der Verwaltungs-Chef einen Cashflow – in der Kameralistik die Zuführungsrate – von gerade mal 550 000 Euro. Damit sei man auf ein Niveau von 2...