Sicherheit Feuerwehren suchen Führungskraft

Alb-Donau-Kreis / mäh 09.10.2018

Anfang April 2019 wird Hans Danyi 65 Jahre alt. Damit erreicht der Gesamtkommandant der Feuerwehr Blaustein und stellvertretende Kreisbrandmeister die Altersgrenze für den aktiven Feuerwehrdienst. „Wir wollten mit der Suche nach einem Nachfolger rechtzeitig anfangen“, sagt Ralf Ziegler, hauptamtlicher Kreisbrandmeister im Alb-Donau-Kreis. Seine Stellvertreter sind Ehrenbeamte des Kreises, neben Danyi sind das Stefan Pistel aus Dietenheim und Oliver Burget aus Ehingen. Laut Feuerwehrgesetz müssen die Kommandanten der 55 Alb-Donau-Wehren sowie die vier Werkfeuerwehren bei der Wahl gehört werden, erklärt Ziegler. Das Landratsamt hat bereits die Bürgermeisterämter angeschrieben und um Vorschläge für die Nachfolge von Danyi gebeten. Laut Empfehlung des Innenministeriums soll eine erfahrene Führungskraft der Feuerwehr für den Job gesucht werden. Drei Vorschläge liegen laut Ziegler vor, über sie werden die Feuerwehr-Kommandanten am Donnerstag, 25. Oktober, entscheiden. „Das ist aber nur ein Votum, keine Wahl“, erklärt Ziegler. Denn letztlich entscheide der Verwaltungsausschuss des Kreistags über die Personalie – geplant sei dies für den 28. November.

Über die Nachfolge von Hans  Danyi als Gesamtkommandant der Feuerwehr Blaustein entscheiden die 185 aktiven Mitglieder am 22. März 2019 in der Jahreshauptversammlung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel