Wain Familie Schuler eröffnet Laden und Praxis

Marina und Peter Schuler wollen für ältere Bürger auch einen Getränke-Lieferservice anbieten.
Marina und Peter Schuler wollen für ältere Bürger auch einen Getränke-Lieferservice anbieten. © Foto: Karin Mitschang
Wain / Karin Mitschang 10.01.2019

In der Gemeinde Wain verbessert sich im Januar die Nahversorgung: Weil der Getränkehändler im Februar vergangenen Jahres geschlossen hatte, gab es keinen Laden mehr, der auch alkoholische Getränke vertrieb. „Das war für uns die Motivation, selbst ein Lebensmittelgeschäft mit Dorfladencharakter, regionalen Produkten und großer Getränkeabteilung zu eröffnen“, sagt Peter Schuler, dessen Vater und Großvater bereits in Wain Bäckereien hatten. Am 17. Januar ist die Neueröffnung, zudem öffnet auch Marina Schuler, die im Laden helfen wird, eine eigene logopädische Praxis, mit der sie von Schemmerhofen herzieht.

Bäckermeister Peter Schuler hatte 1997 den Laden in der Gartenstraße 3 gebaut und diesen mit Bäckerei bis 2004 selbst betrieben. Er arbeitet derzeit bei der Bäckerei Grieser in Ochsenhausen, die in Zukunft Teiglinge und Backwaren nach Wain liefert.

Über beide Neueröffnungen (siehe Infokasten) sagt Bürgermeister Stephan Mantz: „Ich bin froh, dass wir gleich zwei Anbieter haben, die die Nahversorgung in unserer Gemeinde sichern.“ In vielen kleineren Orten sei es mittlerweile so, dass die Gemeinde mit einem Zuschuss bei einem genossenschaftlichen Dorfladen helfen muss. „Umso erfreulicher, dass der freie Markt das bei uns in Wain hergibt und wir mutige Leute haben, die den Schritt wagen.“

Heute schon weitere Eröffnung in Wain

Konkurrenz Der „Frischemarkt Subasi“ ist von der Gartenstraße 3 in Wain neben die Volksbank in der Poststraße umgezogen und eröffnet dort bereits am heutigen Donnerstag neu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel