Kommunen Überblick: Empfänge in und rund um Langenau

Auch 2018 gibt es wieder einen Neujahrsempfang im Langenauer Gemeindehaus.
Auch 2018 gibt es wieder einen Neujahrsempfang im Langenauer Gemeindehaus. © Foto: Amrei Groß
swp 30.12.2017
Das Jahr Revue passieren und einen Blick in die Zukunft werfen: Das können Besucher auf einigen Veranstaltungen.

Der Neujahrsempfang der evangelischen Kirchengemeinde in Langenau findet am 7. Januar von 11.15 Uhr an im Gemeindehaus in der Kirchgasse 13 statt. Es soll einen Rückblick auf das vergangene und einen Ausblick auf das kommende Jahr geben, teilt Pfarrer Martin Hauff mit. Dies soll Anlass dafür sein, um „miteinander ins Gespräch zu kommen und aktuelle Entwicklungen zu diskutieren“. Bereits um 10 Uhr beginnt ein Gottesdienst in der Martinskirche, in dem über die Jahreslosung gepredigt wird – „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“. Den Gottesdienst gestalten Pfarrer und Posaunenchor.

Albeck: Der Neujahrsempfang der Ortsverwaltung im Langenauer Stadtteil Albeck findet für die Bürger ebenfalls am kommenden Sonntag, 7. Januar, ab 14 Uhr in der Robert-Bosch-Halle statt. Auf dem Programm stehen laut dem Ortsvorsteher Walter Wiedenmann unter anderem das Begrüßungslied durch die Kinder des örtlichen Kindergartens, ein Auftritt des Liederkranzes mit „TonART“ und eine Turn-Einlage der TSV-Sporty-Kids. Zudem werden Bilder von dem jüngsten Besuch der Albecker in der Partnergemeinde Sirnitz/Albeck im österreichischen Kärnten gezeigt. Für kleine Gäste ist Kinderschminken und Mandala-Malen im Vereinsraum angesagt. Die Jugendlichen sind Gast in der Sportschützen-Anlage des TSV.

Hörvelsingen: Die Hörvelsinger Ortsverwaltung lädt mit dem Ortschaftsrat zum dritten Neujahrsempfang ein. Dieser findet auch am 7. Januar von 17 Uhr an im Vereinsraum der Ofenlochhalle statt. Ein Teil des Raumes ist bestuhlt, damit auch jene teilnehmen können, denen langes Stehen schwerfällt.

Göttingen: Der Neujahrsempfang der Ortsverwaltung und des Ortschaftsrats des Stadtteils Göttingen hingegen findet am 14. Januar statt. Los geht’s laut einer Mitteilung um 11 Uhr im Zehntstadel.