Sinabronn Einige Oldtimer bleiben in der Garage

Sinabronn / KATHRIN SCHULER 08.06.2016
Der Oldtimer unter den Oldtimern war ein Ford Baujahr 1913. Insgesamt konnten am Sonntag in Sinabronn etwa 250 Fahrzeuge bestaunt werden.

Wenn in Sinabronn mehr Autos auf den Straßen unterwegs sind als das kleine Dorf Einwohnern hat, dann ist mal wieder Oldtimertreffen. Zum neunten Mal hatten die Oldtimer- und Technikfreunde am Sonntag in den Lonseer Teilort geladen, und zusammen mit ihren Gästen ließen sie sich auch von den Widrigkeiten der Witterung nicht bremsen.

Gleichzeitig zeigte der Vereinsvorsitzende Peter Pawlicki Verständnis für jene Oldtimer-Besitzer, die zu Hause geblieben waren: "Heute haben wir das schlechteste Wetter von allen neun Jahren zusammen. Viele wollen es ihren Fahrzeugen bei dem Wetter nicht antun, draußen ausgestellt zu werden. Da steckt so viel Geduld, Arbeit und vor allem Liebe drin - das ist dann schon verständlich." Doch die zähesten Oldtimerfreunde ließen sich an diesem Tag auch von Regen nicht abhalten. So konnten in Sinabronn immerhin etwa 250 Fahrzeuge bestaunt werden, darunter eines aus dem Jahr 1913. "An unseren Rekord vom letzten Jahr mit über 450 Fahrzeugen und rund 2500 Besuchern kommen wir dieses Mal leider nicht ganz ran", stellte Pawlicki fest.

Trotzdem gab es viel historisches Blech zu sehen - nicht nur Autos, auch Motorräder, alte Feuerwehrfahrzeuge und viele Traktoren. "Das Tolle bei uns ist, dass alle Fahrzeuge direkt mitten im Dorf ausgestellt sind", sagte der Vorsitzende der Oldtimerfreunde. Schließlich stammten ja viele der Traktoren von Höfen im Ort und der Umgebung.

Das Oldtimertreffen in Sinabronn am ersten Sonntag im Juni hat sich in der Szene mittlerweile etabliert: Bis aus Dortmund kommen Oldtimerfreunde, um ihre Schätze bestaunen zu lassen. "Werbung machen müssen wir eigentlich gar nicht", sagte Pawlicki. Die Attraktivität eines Treffens spreche sich unter den Liebhabern alter Fahrzeuge eben schnell herum und sei nicht allein wetterabhängig.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel