Konzert Ein Märchen klassisch interpretiert

Marianne Altstetter singt im Klostergarten.
Marianne Altstetter singt im Klostergarten. © Foto: Patrick Fauß
Oberelchingen / Patrick Fauß 17.08.2018

Klassik, Kirchenmusik und Märchen. Das war die Mischung mit der das Konzertteam der Oberelchinger Klosterkirche zu Mariä Himmelfahrt in Kirche und Klostergarten einlud. Im ersten Teil des Konzerts sang Sopranistin Marianne Altstetter für rund 100 Besucher von der Empore herab Lieder von Joseph Haydn oder Samuel Barber. Der Inhalt der Titel war passend zum Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen ausgesucht.

Heidi Hansmann las dies in Abschnitten in der Kirche vor. Begleitet wurde die gut einstündige musikalische Reise von Kirchenorganist Dominik Herkommer. Die Mischung aus Märchen, klassischer und geistlicher Musik bieten die Veranstalter bereit seit einigen Jahren an.

Der zweite Teil der Veranstaltung spielte sich im Klostergarten ab. Altstetter sang dort Lieder mit Bezug zum Märcheninhalt. Wie „O mio babbio caro“ (O mein lieber Papa) aus der Puccini-Oper Gianni Schicchi. Oder das zum Konzertausklang im Grünen passende „Down by the salley gardens“ nach einem Gedicht des irischen Poeten William Butler Yeats.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel