Weidenstetten Drei Jahrzehnte für die Schützen engagiert

Klaus Klee bekam die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg überreicht.
Klaus Klee bekam die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg überreicht. © Foto: Amrei Gross
Weidenstetten / AGR 01.10.2013
Seit über 30 Jahren ist Klaus Klee in der Vorstandschaft des Weidenstetter Schützenvereins aktiv. Nun wurde er für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Seit über 30 Jahren ist Klaus Klee in der Vorstandschaft des Weidenstetter Schützenvereins aktiv. Nun wurde er für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet: Im Rahmen des Gemeindepokalschießens überreichte Bürgermeister Georg Engler ihm die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Klee war Schießleiter und Jugendleiter und ist seit 1986 Sportleiter. Im Schützenkreis Ulm war er Kreisjugendleiter und jahrelang Ausschussmitglied, seit acht Jahren ist er zudem Liga-Obmann. "Das ist gigantisch", sagte denn auch Bürgermeister Engler. Er hatte in Absprache mit Armin Startz, Vorsitzender der Weidenstetter Schützen, beim Land beantragt, Klee die Ehrennadel zu verleihen. Der Antrag stieß auf offene Ohren.

Klee, seit knapp zehn Jahren auch Gemeinderat in Weidenstetten, habe sich für das Schützenwesen im Ort und im Kreis verdient gemacht, sagte Engler. Und das nachhaltig. So habe er während seiner Zeit als Jugendleiter "mit viel, viel Einsatz" das Fundament gelegt, von dem der Verein bis heute profitiere. Seit 1986 ist Klee als Sportleiter für das Kerngeschäft seines Vereins verantwortlich - und das, obwohl er über viele Jahre gar nicht in Weidenstetten gelebt habe, betonte Engler: "Machen Sie weiter so."