Donaurieden Donaurieden strickt mit am Donauprojekt

Donaurieden / SWP 19.04.2014

Auch die Bürgerinitiative "Lebenswertes Erbach Donaurieden" beteiligt sich an der Aktion "Die gewollte Donau": Am Dienstag, 22. April um 20 Uhr gibt es dazu eine Veranstaltung im Pfarrhaus in Donaurieden. Die Aktion, bei der gemeinsam gehäkelt und gestrickt wird, soll die Menschen des Donauraums verbinden. Es ist ein Zeichen der Völkerverständigung und der Verbundenheit in Europa. Donaurieden will hierzu seinen Beitrag leisten; es gibt an dem Abend auch Musik und Geschichten aus dem Donauraum.