Satzung Diskussion Friedhof vertagt

Laichingen / sgk 07.11.2018

In Laichingen wurde das Angebot erweitert mit Urnengräbern unter Bäumen, mit Gemeinschaftsanlagen und anonymen Urnengemeinschaftsstätten. Für die traditionelle Bestattung im Sarg stehen in Laichingen außerdem Erdrasengräber zur Verfügung. In Feldstetten konnten mittlerweile auch drei Urnenstelen mit aktuell zehn Kammern aufgestellt werden. Der neu geschaffene Platz ist erweiterbar auf insgesamt 58 Bestattungsmöglichkeiten. Diese neuen Bestattungsformen hat der Gemeinderat in die erweiterte Friedhofsordnung mit aufgenommen. Ebenso fassten die Räte den einstimmigen Beschluss über die  Neukalkulation der Gebühren, die in der Satzung festgeschrieben werden. Auch in Suppingen und Machtolsheim sollen neue Bestattungsformen angeboten werden. Über das breite Bestattungsangebot  will die Stadt einen Flyer herausbringen, ebenso Lagepläne auf den Friedhöfen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel