Laichingen Das Programm am Laichinger Festwochenende

SGK 27.09.2014

Das Programm zur Feier des 650. Jahrestages seit Verleihung der Stadt- und Marktrechte: Samstag, 27. September: Mittelalterlicher Markt ab 14 Uhr rund um den Marktplatz. Außerdem Auftritte der Schachabteilung des TSV, die Groß- und Simultanschach spielen sowie der Rope Skipper aus Machtolsheim. Kinder dürfen beim Obst- und Gartenbauverein selbst Saft herstellen. Am Abend gibt es im Festzelt ab 21 Uhr Disco für Jugendliche und Junggebliebene.

Sonntag: 9.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Kirche St. Alban, ab elf Uhr Frühschoppen mit der Stadtkapelle. In Laichingen laden die Geschäfte zum Einkaufsbummel ein. Zahlreiche Aktionen prägen die Stadt: Alte Handwerksberufe werden vorgestellt, die Autohäuser veranstalten eine Autoschau, es gibt eine Ausstellung von Oldtimern und alte landwirtschaftlichen Maschinen. In der Sparkasse zeigte eine Fotoausstellung "Laichingen im Fokus". Die Imker geben Einblicke in ihr Hobby und verkaufen Honig. Die Turn- und Leichtathleten sowie die Voltigierer des TSV laden zu Vorführungen ein. Auch in der Stadtbücherei gibt es am Sonntag Veranstaltungen zum Jubiläum: 11 Uhr: Vorlesestunde mit Gabriele Reulen-Surek; 14 Uhr: Dorothea Reutter erzählt Geschichten aus dem Mittelalter für Kinder ab vier Jahren; 16 Uhr: Heinz Surek gibt Einblicke in das Leben in Laichingen im späten Mittelalter.