Am Blautopf war der Pegel während des Hochwassers am Wochenende von 30 auf stolze 80 Zentimeter gestiegen, was einen Abfluss von 23 Kubikmetern Wasser pro Sekunde bedeutete. Eine noch viel deutlichere Marke setzte der Starkregen im unterirdischen Blautopf-Zufluss: Acht Meter höher als normal lag der Wasserspiegel in den großen Höhlenseen Mörikedom, Mittelschiff und Äonendom.

Paddeln auf Auto-Schläuchen

Forscher der Arge Blautopf konnten dort...