Blaubeuren Blaubeuren lädt am Sonntag zum Einkaufen

Das Blautopfbähnle bringt die Besucher in die Stadt. Foto: Eva Menner
Das Blautopfbähnle bringt die Besucher in die Stadt. Foto: Eva Menner
Blaubeuren / SWP 08.11.2013
Verkaufsoffener Sonntag in Blaubeuren: Mehr als 40 Geschäfte machen mit, zudem gibt es eine Ausstellung und Kurse zum Thema Schönheit.

Am Sonntag sind die Geschäfte in Blaubeuren von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Bis zu 40 Läden beteiligen sich - vom Juwelier übers Bekleidungsgeschäft, vom Buchladen über Garten- und Baumarkt bis zum Sportgeschäft. Die Gruppe "Handel Aktiv" der Blaubeurer Wirtschaftsvereinigung "Wir 89143" lädt zu dem Tag, der Eventcharakter haben soll. Es wird nicht nur ein Herbstmarkt in der Altstadt eingerichtet. Im "Kleinen Großen Haus" in der Webergasse gibt es auch einen "Tag der Frau", bei dem die Schönheit im Mittelpunkt stehen soll: in einer Ausstellung und in Kursen zu den Themen Thermomix, Nähen, Stricken, Filzen und Basteln. Außerdem gibt es Informationen zu Hautpflege, Nageldesign, Verwöhnbädern und mehr. Die jüngsten Besucher unterhält das Marionetten-Theater in der Talmühle ab 16 Uhr mit seinem etwa einstündigen Stück "Wie die schöne Lau das Lachen lernte".

Um den Gästen die Wege vom kostenlosen Centrotherm-Parkplatz in die Innenstadt und auch zwischen den Geschäften zu erleichtern, fährt das beliebte Blautopfbähnle im Halbstundentakt zwischen der Württemberger Straße und dem Stadtzentrum. Auf der Strecke gibt es mehrere Zu- und Aussteigemöglichkeiten. Für die Verköstigung der Besucher sorgt am verkaufsoffenen Sonntag die Jugendabteilung des Fußballvereins Blaubeuren.