Dietenheim/Ulm Besuch in Ulm als Belohnung

Dietenheim/Ulm / SWP 08.11.2013

Die Siegerinnen des Malwettbewerbs am Tag der offenen Tür des Polizeipostens Dietenheim haben ihre Gewinne eingelöst: Sie besuchten die Polizeihundeführerstaffel der Polizeidirektion Ulm. Wolfgang Scholz, Leiter des Dietenheimer Polizeipostens, begrüßte die kleinen Künstlerinnen und deren Eltern. Rainer Palesch, stellvertretender Leiter der Polizeihundeführerstaffel, erklärte den Besuchern die Aufgaben und die Ausbildung von Polizeihunden. Er schilderte, warum ausgerechnet Schäferhunde ausgewählt werden. Die Mädchen durften das Dienstgebäude und die Zwingeranlage besichtigen und einen Blick in die Schießanlage werfen, in der die Polizeibeamten üben. Spannend war die Vorführung eines Suchhundes. Den Abschluss bildete die Schutzhundevorführung auf dem Übungsgelände. Die kleinen Besucherinnen durften selbst den Beißarm überstreifen - unter fachmännischer Anleitung des Experten Rainer Palesch.