Berghülen Berghülen im Tischtennis erfolgreich

Berghülen / SWP 28.02.2012

Insgesamt sechs Partien mussten die Berghüler Tischtennisspieler am Wochenende bestreiten. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen erzielten sie dabei. Ersatzgeschwächt hatten die TSV Damen beim Bezirksklassen-Tabellenführer TSV Herrlingen IV keine Chance und verloren deutlich mit der Höchststrafe von 8:0. Ein hartes Stück Arbeit gab es für das Herren Team beim SC Lehr IV. Am Ende der spannenden Partie der Kreisklasse C gab es ein gerechtes 8:8 Remis. Berghülen bleibt damit auf Platz eins. In der zweiten Partie musste Berghülen zum Tabellenletzten fahren. Die SG Nellingen III war gegen die Gäste überfordert, die am Ende der einseitigen Partie beide Punkte beim 9:1 Sieg mit nach Hause nahmen. In beiden Partien spielten Patrick Zeifang, Oliver Mutschler, Norbert Herschel, Erhard Frank, Lukas Frank und Timo Nübling. Im Lokalderby der Jungen-Kreisklasse zwischen Berghülen und Blaubeuren siegten die Gäste aus der Blautopfstadt knapp mit 6:4. In den Doppeln spielten Paukner/Sautter gegen Butrint/Schmidt 3:1 und Mayer/Widmann gegen Willfort/Wandel 0:3. Die drei Einzelpunkte für Berghülen holten Maximilian Paukner, Tim Sautter und Tim Mayer. Beim SV Thalfingen siegte das U12-Team mit 9:1 und zu Hause in der Auhalle besiegten sie den TSV Holzheim mit 10:0. Es spielten Michael Breitinger, Niklas Guter, Hosea Heuthe und Jan Minas.