Feuerwehrhaus Baubeginn in Dornstadt noch 2018 möglich

Dornstadt / ts 10.07.2018

Noch in diesem Jahr soll mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses in Dornstadt begonnen werden. Die Voraussetzung dafür hat der Gemeinderat kürzlich mit einem Beschluss geschaffen. Demnach können die Aufträge für die Gewerke Rohbau und Elektro am 27. September im Ausschuss für Bau, Umwelt und Technik vergeben werden. Die Verwaltung rechnet mit einer Vergabesumme von etwa 3,3 Millionen Euro. Der Ausschuss ist sonst nur für Vergaben bis 100 000 Euro zuständig, daher war der Ausnahme-Beschluss notwendig. Bei einer Vergabe in der ersten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause am 18. Oktober wäre ein Baubeginn in diesem Jahr nach Ansicht der Verwaltung nicht realistisch. Außer dem Rohbau und den Elektro-Arbeiten wird separat der Bau eines Übungsturms ausgeschrieben. In Kenntnis  der Angebote soll der Ausschuss Ende September dann entscheiden, ob der Turm gebaut wird. Dessen Kosten werden auf etwa 160 000 Euro geschätzt. Das Gesamtprojekt Feuerwehrhaus ist mit 4,9 Millionen Euro in der Planung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel