Infrastruktur Balzheimer Feuerwehrhaus einen Schritt weiter

Balzheim / man 19.07.2018

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum neuen Feuerwehrhaus ist gemacht: Der Gemeinderat erteilte bei seiner jüngsten Zusammenkunft einstimmig dem Baugesuch sein Einvernehmen. Im November 2017 war bereits der Grundsatzbeschluss für den Neubau gefasst worden, im April hatte Architekt Dirk Hübner den Entwurf für das Gebäude vorgestellt, der allseits auf positive Zustimmung stieß.

In der jüngsten Sitzung wurden auch gleich die Aufträge für die Fachplaner vergeben. Dabei ging es um sieben Positionen. Der Brandschutz geht an das Unternehmen BST Ruschival, Achstetten, für rund 4780 Euro brutto. Die Firma wurde auch mit der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination für rund 2500 Euro brutto beauftragt. Die Berechnung der Energieeinsparverordnung wird das Ingenieurbüro Gregg, Rot an der Rot, für rund 2680 Euro übernehmen, ebenso wie das Tragwerk mit knapp 20 000 Euro. Die Fachplanung Elektrik geht an  das Büro E-Planing, Achstetten, für rund 21 700 Euro. Den Zuschlag für die Gefährdungsanalyse erhielt die „IAS health & safety GmbH“, München, für rund 3000 Euro. Vermessungsarbeiten wird das Vermessungsbüro Tunger aus Balzheim, für rund 2000 Euro vornehmen.

Warten auf Förderzusage

Noch dieses Jahr im November will der Dietenheimer Architekt die ersten Pläne einreichen. Dennoch wird es laut Dirk Hübner zu Verzögerungen in der Zeitschiene kommen: Da der Bescheid für Zuschüsse abgewartet werden muss, dürfen solange auch keine Aufträge vergeben werden. Er rechnet mit diesem im Juni 2019. „Es macht vorher keinen Sinn, öffentlich auszuschreiben“, erklärte der Planer Er geht von einem Baubeginn im Jahr 2020 aus.

Wie Bürgermeister Günter Herrmann in seiner Sachdarstellung erläuterte, habe eine Prüfung durch Kreisbrandmeister Ralf Ziegler ergeben, dass die Planunterlagen nach derzeitigem Stand und vorbehaltlich der Zustimmung des Regierungspräsidiums Tübingen förderfähig seien. Die mögliche Fördersumme beträgt 175 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel