Die Tür zum Kassenbereich öffnet sich, Ralf Collet aus Blaubeuren ist als erster dran. Er bucht zwei Dauerkarten für sich und seine Frau – und einen großen Schrank für die Liegen. Auf dem Weg von und zur Arbeit in Einsingen liege Erbach prima auf dem Weg, sagt der 56-Jährige. Auch für das Freibad in Blaubeuren habe er eine Dauerkarte, die nutze er bei schlechterem Wetter.
Am Donnerstag hat die Badesaison auch in Erbach begonnen – begle...