Blaustein Bad Blau öffnet nach zwölf Tagen Sanierungszeit wieder

Blaustein / SAM 26.09.2015
Zwölf Tage lang wurde gewerkelt, am Samstag ist wieder alles für Gäste bereit: Im Bad Blau wurde saniert, geputzt und umgebaut.

Wo im Eingangsbereich rechts bisher eine Vitrine Ware zeigte, ist nun der rollstuhlgerechte Durchgang zu den Umkleiden. Der Ausgang ist nun vom Eingang getrennt, die Theke neu gestaltet. Außerdem kann von Samstag an überall per Chip bezahlt werden, auch im Bistro. "Wer möchte, kann aber natürlich weiterhin mit Bargeld zahlen", versichert Geschäftsführer Jürgen Stübler. Auch neu: Die Palmen im so genannten Abenteuerbereich. Die alten waren nach 25 Jahren in der feuchten Umgebung nicht mehr standsicher, erklärt Stübler. Nicht gleich sichtbar, aber für das Bad wichtig sind neue Brandmeldeanlagen im Saunabereich und eine stabilisierte Verankerung im Außenbecken. Stübler ist froh, das alles geschafft zu haben. Zu tun gibt es trotzdem immer etwas, sagt er.