Sanierung B-28-Baustelle in Blaustein-Herrlingen

Blaustein / swp 16.08.2018

Die Bundesstraße 28 wird in Blaustein-Herrlingen von kommenden Montag, 20. August, an teilweise gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Brücke über die Lauter. Diese dauern voraussichtlich bis Freitag, 7. September. Während dieser Zeit wird der Pkw-Verkehr in Richtung Ulm über Blaustein-Arnegg umgeleitet. Der Lkw-Verkehr in Richtung Ulm sowie der gesamte Verkehr in Richtung Blaubeuren wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet und mit Ampeln geregelt. Um auch die Lastwagen in Richtung Ulm aufzunehmen, sei die Ortsdurchfahrt in Arnegg zu schmal, teilt das Landratsamt mit.

An der Brücke wird nicht die Tragkonstruktion saniert, sondern der Straßenbelag erneuert. Die Asphaltschicht weise an den Übergängen zur Straße starke Setzungen auf. Die unebene Fahrbahn schränke die Verkehrssicherheit ein und führe zu Lärmbelästigungen für Anwohner. Asphaltarbeiten und die Anpassung der Gullys, Wasserkontrollschächte und Bordsteine kosten dem Landratsamt zufolge etwa 35 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel