Laichingen Autofahrt unter Drogen

SWP 13.03.2012

Für eine Autofahrt unter Drogeneinfluss und den Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, muss sich ein Mann nach einer Verkehrskontrolle in Suppingen verantworten. Am Sonntagabend stoppte eine Polizeistreife den 32-Jährigen in der Dorfstraße. Die Beamten erkannten, dass der Mann aus dem Alb-Donau-Kreis unter dem Einfluss von Drogen stand. Das räumte der Fahrer auch ohne Schnelltest sofort ein.

Eine Blutprobe soll nun weiteren Aufschluss geben. Bestätigt sich der Verdacht, erwarten den Mann weitere Maßnahmen der Führerscheinstelle.