Holzkirch Aussegnungshalle auf dem Holzkircher Friedhof: Ausschreibung gefordert

Holzkirch / KF 24.09.2014
Der Fertigstellung der Aussegnungshalle auf dem Holzkircher Friedhof sollte nun nichts mehr im Wege stehen. In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat den Bau einer Rampe als behindertengerechten Zugang, den Wegebau und die Gestaltung der Außenanlage vergeben.

Der Fertigstellung der Aussegnungshalle auf dem Holzkircher Friedhof sollte nun nichts mehr im Wege stehen. In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat den Bau einer Rampe als behindertengerechten Zugang, den Wegebau und die Gestaltung der Außenanlage vergeben. Ein Betrieb aus Bernstadt bekam den Zuschlag. Die Ausschreibung des Auftrags war notwendig geworden, weil das Landratsamt die frühere Vergabe ohne vorherige Ausschreibung an eine örtliche Firma kassiert hatte. Das Unternehmen übernimmt bereits die Erd-, Beton- und Maurerarbeiten, der Gemeinderat hatte ihm auch den Anschlussauftrag gegeben. Dieses Vorgehen war laut Landratsamt nicht rechtmäßig. Daher musste der Gemeinderat frühere Beschlüsse aufheben und den Auftrag für 31.000 Euro neu vergeben.