Straßenbau Arbeiten verzögern sich

Schmiechen / ben 05.07.2018

Der lange erwartete umfassende Ausbau der Ortsdurchfahrt in Schmiechen beginnt erst am 20. August. Das hat Bauamtsleiter Markus Schmid im Schelklinger Stadtboten angekündigt und gegenüber der SÜDWEST PRESSE bestätigt. Ursprünglich war von einem Baubeginn im Mai, später im Juni die Rede gewesen. Der Grund für die Verzögerung liegt unter anderem in einem Zuschussbescheid, auf den die Stadt länger wartete. Die beauftragte Baufirma konnte dadurch erst später das Baumaterial bestellen. Zwar könnten die Baufachleute jetzt in den letzten beiden Juli-Wochen loslegen – um aber danach gleich im August die Handwerkerferien anzutreten.„Da haben wir gesagt, das machen wir nicht. Zuerst anfangen und dann gleich wieder aufhören, das verstehen auch die Bürger nicht“, berichtet Schmid. „Besser ist es, die Arbeiten beginnen am Montag, 20. August, und dann wird durchgearbeitet.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel