Machtolsheim Am Ende ein glückliches Unentschieden

Machtolsheim / SWP 05.11.2013

0:0 trennten sich die Damen der Spielgemeinschaft Machtolsheim/Merklingen am Wochenende vom Gastgeber, der SSG Ulm 99 II. Die Zuschauer sahen ein hart umkämpftes Spiel mit zahlreichen hochkarätigen Chancen beiderseits, doch der Ball wollte einfach in kein Netz.

Die erste Halbzeit gestaltete sich relativ ausgeglichen. Die Gastgeberinnen hätten in der 15. und 30. Minute fast die Führung erzielt, der Ball landete jedoch an der Latte oder neben dem Tor. Auch die SG Machtolsheim/Merklingen kam beinahe zum Torerfolg. Eine schöne Hereingabe von Tanja Frank konnte aber nicht verwertet werden.

Nach der Halbzeitpause zeigte Ulm einen besseren Spielaufbau und war anfangs leicht überlegen. Dennoch schafften die Gäste abermals beinahe die Führung. Nach einem Abspiel von Sarah Kolb traf Anja Nigl in der 57. Minute die Latte. In den restlichen Spielminuten war für die Gäste nicht mehr viel drin. Die Gastgeberinnen hatten zahlreiche Chancen und ein deutliches Übergewicht schon im Mittelfeld. Dass es für die SG zu einem Punkt reichte, war vor allem Torfrau Larissa Schulmeister zu verdanken. Angesichts der letzten Minuten kann sich die SG mit dem Punkt glücklich schätzen.

Nächsten Sonntag ist die SG Fortuna Ballendorf/ TSV Albeck II zu Gast in Machtolsheim, Anpfiff ist um 10.30 Uhr.