Blaubeuren Aktion "Saubere Hände" auch in Blaubeuren

Blaubeuren / SWP 27.08.2015
Mit der Aktion "Saubere Hände" will die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales auch im Blaubeurer Krankenhaus sensibilisieren. Aus diesem Grund fand kürzlich eine Aktion zur Überprüfung der hygienischen Händedesinfektion statt.

Hierzu waren alle Beschäftigten des Krankenhauses und der niedergelassenen Arztpraxen eingeladen. Infektionsauslösende Erreger sind eine der großen Herausforderungen in Krankenhäusern. Oft werden sie von Patienten oder Besuchern in die Klinik gebracht. Denn in der Regel wissen die Träger dieser Keime nicht, dass sie davon befallen sind. Werden sie im Krankenhaus festgestellt, ist es die Aufgabe der Ärzte und Pflegekräfte, die Weiterverbreitung der Erreger zu verhindern und dadurch andere Patienten vor einer Infektion zu bewahren. Die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung einer Übertragung von Infektionserregern ist die Einhaltung einer sorgfältigen Desinfektion der Hände des Krankenhauspersonals.

Am Aktionstag hatten die Mitarbeiter die Möglichkeit, mit Hilfe von präpariertem Händedesinfektionsmittel und UV-Licht zu kontrollieren, ob die Händedesinfektion in vollem Umfang gelungen ist. Denn das UV-Licht machte sichtbar, ob die Benetzung der Haut mit Desinfektionsmittel ausreichend war und ob alle Stellen der Hand erreicht wurden. Die kritischen Stellen konnten auf diese Weise sichtbar demonstriert werden.