Seine Verwundung war tödlich, er brauchte nicht zu leiden.“ Dieses schmerzliche Schreiben erhielt Anna Baumann aus Zainingen während des Zweiten Weltkrieges. Ihr Ehemann, mit dem sie zwei Kinder hatte, war bei einem Bombenangriff an der Front gefallen. Mit Tränen in den Augen erzählte die Zainingerin, die am Freitag, 31. Juli, ihren 102. Geburtstag feierte, den Neuntklässlerinnen der Laichinger Anne-Frank-Realschule, Emely Kunz und Carolin...