Wer je Nebelschwaden zwischen den Steinen von Carnac wabern sah oder sich im Val sans retour des bretonischen Zauberwalds verlor, den ziehen wohl auch magische Geschichten und Legenden dieser Gegenden in ihren Bann. Auch Krimifans, die mit Kommissar Dupin die Bretagne entdecken, wissen: Die alten Mythen durchdringen die Vorkommnisse im Alltag. Erzählt wurden sie einst von fahrenden Sängern, die von Dorf zu Dorf zogen und „Fürchterliches und ...