Ich bin ein Vollblut-Schweinemäster, ich zieh’ das vermutlich durch“, sagt Tobias Walser. Der 22-Jährige hat vergangenes Jahr seinen Meisterbrief gemacht und wird den Betrieb seines Vaters Martin (59) mitten in Ulm-Einsingen weiterführen. Dabei blicken die Walsers bange in die Zukunft, so wie...