Die zarte lila Farbe des Blaumohns auf einem zwei Hektar großen Feld zwischen Sonderbuch und Asch nahe Blaubeuren sind eine Augenweide für Spaziergänger. Und eine ideale Nahrungsquelle für Insekten, wie jeder am geschäftigen Summen hören kann, der am Feldrand steht. Zum ersten Mal versucht Landwirt Johannes Söll (25), in der Region Mohn anzubauen. Kein leichtes Projekt, denn die Pflanze ist „extrem empfindlich“ und der Anbau streng re...