Eine Corona-Teststation befindet sich im Foyer des Blaubeurer Hallenbads und wird vom DRK mit eigens dafür geschultem Personal betrieben. Jeden Dienstag und Freitag ist von 18.30 bis 20.30 Uhr geöffnet. Für diesen Freitag brauchen Testwillige für den Abstrich keine vorherige Terminvereinbarung. Ab kommenden Dienstag muss man sich dann vorher anmelden. Die DRK-Mitarbeiter entnehmen einen Abstrich aus dem Nasenrachenraum. Insgesamt müssen Besucher für den Testablauf und die Ergebnis-Mitteilung etwa 20 Minuten einplanen, informiert die Blaubeurer Stadtverwaltung. Termine können von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12.30 Uhr unter der städtischen Telefon-Nr. 0176-111 31 562 vereinbart werden.

Testzentrum am Bahnhof

Ein weiteres Testzentrum startet ebenfalls ab Freitag in der Bahnhofstraße 6, ehemals Sport Wiedenmann. Dieses Testzentrum wird durch die Firma DF Healthy Test UG betrieben. Die Zufahrt erfolgt von der B 492. Anschließend ist mit dem Auto der Beschilderung zur Teststation zu folgen, die sich als „drive-in“ beim Eingang zum ehemaligen Sportgeschäft befindet. Für das Abnehmen des Abstriches bleibt die Testperson im Auto sitzen und öffnet das Fenster. Das Ergebnis wird per SMS oder E-Mail der Testperson innerhalb von 20 Minuten zugesendet. Das Testzentrum hat Montag bis Samstag von 6 bis 12 Uhr geöffnet. Es ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Rückfragen kann man unter der Telefonnummer 0157-50312641 stellen.