Bräunisheim 875-Jahre Bräunisheim

Bräunisheim / swp 15.02.2018

In einer Urkunde vom Oktober des Jahres 1143  wurde Bräunisheim als „predium Bruningesheim“ zum ersten Mal erwähnt. 1281 tritt in einer Urkunde „Walterhus von Bräunisheim“ in Erscheinung. Damit beginnt die Geschichte des heutigen Ortsteils von Amstetten. Sein 875-jähriges Bestehen feiert das Dorf mit seinen 240 Einwohnern das ganze Jahr über. Auftakt war im Januar mit einem Festgottesdienst in der Petruskirche. In jedem Monat gibt es nun eine weitere Veranstaltung, die nächste ist am Freitag, 23. Februar. Otto Lang wird von 19.30 Uhr an im Gemeinschaftsraum des ehemaligen Kindergartens bislang weitestgehend unveröffentlichte Filmaufnahmen der 850-Jahrfeier vor 25 Jahren präsentieren. Am 1. Juli kommt im Übrigen dann die große Feier zum Jubiläum.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel