Sulz am Neckar Zwölfjähriger entdeckt Feuer: fast 400 000 Euro Schaden

Ein Feuerwehrmann löscht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Ein Feuerwehrmann löscht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Sulz am Neckar / dpa 23.09.2016

Der Brand war wohl im Arbeitszimmer ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Der Junge alarmierte vom Haus der Nachbarn aus die Feuerwehr. Das Wohnhaus brannte jedoch vom Erdgeschoss bis zum Dachstuhl aus. Der Sachschaden beträgt rund 390 000 Euro. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei soll nun klären, wie es zu dem Feuer kam.