Ein seit drei Tagen vermisstes zwölfjähriges Mädchen aus dem Enzkreis ist wiedergefunden worden. Das Kind habe sich bei seinem Vater aufgehalten, teilte ein Sprecher der Polizei gestern mit. Das Mädchen habe angegeben, weder zur Mutter noch ins Heim zurück zu wollen. Darum hatte die Zwölfjährige sich laut Polizei an seinen Vater gewandt. Dieser holte das Mädchen zu sich und gab bei den Beamten am Mittwoch schließlich Entwarnung. Die Zwölfjährige war am Sonntag von einem Heim in Niefern-Öschelbronn weggelaufen.