Stuttgart Zwei mutmaßliche syrische Schleuser bei Razzia festgenommen

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv © Foto: Armin Weigel
Stuttgart / DPA 05.06.2018

Bei einer Razzia der Bundespolizei in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind am Dienstagmorgen zwei mutmaßliche syrische Schleuser festgenommen worden. Zeitgleich sind zehn Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht worden, sieben davon in Baden-Württemberg, wie die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart mitteilte. 135 Beamte waren demnach bei der Razzia im Einsatz. Den 33 und 31 Jahre alten Syrern werden diverse Delikte vorgeworfen, überwiegend im Zusammenhang mit der Schleusung von Ausländern in die Bundesrepublik. Beide wurden laut Polizei im Raum Ludwigsburg festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel