Von dem jetzt bekanntgewordenen massiven Datenleck sind auch zahlreiche Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion betroffen. Das bestätigte ein Sprecher der Fraktion der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Dabei seien Informationen von Politikern veröffentlicht worden. Ein CDU-Parteisprecher sagte, die CDU Baden-Württemberg als Partei sei nicht betroffen.

Ein Sprecher des Landtagsverwaltung sagte, es gebe bisher keine Hinweise darauf, dass Informationen aus dem Kommunikationssystem des Landtags und damit von Accounts der Abgeordneten, der Fraktionen oder der Verwaltung abgeflossen sind.

Bei einem großen Online-Angriff sind persönliche Daten von Hunderten Personen des öffentlichen Lebens im Internet veröffentlicht worden. Die Attacke trifft unter anderem Politiker, Schauspieler und Fernsehmoderatoren.