Stuttgart Wachsendes Interesse an Privatschulen

102 765 Schüler besuchten 2014 eine Privatschule. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
102 765 Schüler besuchten 2014 eine Privatschule. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Stuttgart / dpa 23.03.2016

Ihr Anteil an der Gesamtzahl der Schüler stieg von sechs auf mehr als neun Prozent. Die Zahl der privaten Schulen stieg im gleichen Zeitraum von 267 auf 401. Deutschlandweit ist die Zahl der nichtöffentlichen Schulen in den vergangenen rund zehn Jahren ebenfalls deutlich gestiegen.

Generell sei es ein alarmierendes Signal, wenn Privatschulen und Internate Zuwachs hätten, sagt der Geschäftsführer der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg, Matthias Schneider. "Das ist meist ein Zeichen dafür, dass Mängel im öffentlichen Schulsystem auftreten."

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel