Ermittlung Vermisste 15-Jährige in Basel gesehen

Laufenburg / lsw 28.02.2017
Bei einer Fasnetveranstaltung verschwindet ein Mädchen. Die Polizei meldet nun bei der Suche nach der 15-Jährigen eine erste Spur.

Im Fall einer vermissten 15-Jährigen aus Bad Säckingen (Kreis Waldshut) gibt es eine erste Spur. Es gebe Erkenntnisse, dass die Jugendliche am Sonntagnachmittag auf dem Badischen Bahnhof in Basel gewesen sei, teilte die Polizei am Montag mit. Die Vermisste könnte weiter mit dem Zug unterwegs sein. Die Polizei hofft auf weitere Hinweise. Nach wie vor gebe es keine Anzeichen für eine Straftat.

Die Jugendliche war in der Nacht zum Sonntag nach einer Fastnachtsveranstaltung verschwunden. Sie war mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährten in ein Lokal in Laufenburg eingekehrt. Nach Angaben der Polizei ging sie dort zur Toilette und kehrte nicht zurück. Die Polizei hatte am Sonntag auch mit einem Spürhund nach der 15-Jährigen gesucht und die Suche am Montag fortgesetzt.