Stuttgart Umfrage zum Feinstaubalarm: Werden viele freiwillig aufs Auto verzichten?

SWP 18.01.2016
In der Landeshauptstadt gilt am Montag erstmals ein Feinstaubalarm. Die Bürger sind aufgerufen, freiwillig ihr Auto stehen zu lassen. Stuttgart setzt damit als erste deutsche Großstadt beim Kampf gegen die hohe Belastung mit dem krebserregenden Feinstaub auf diesen Weg. Nirgendwo sonst gilt die Luft als so stark belastet wie hier. Was schätzen Sie? Werden viele freiwillig auf ihr Auto verzichten?