Themen in diesem Artikel

Europawahl
Stuttgart / DPA  Uhr

Bei der Europawahl müssen CDU und SPD in Baden-Württemberg laut einer Umfrage mit großen Verlusten rechnen. Zwar bliebe die CDU mit 31 Prozent stärkste Partei, wenn bereits an diesem Sonntag gewählt würde. Im Vergleich zur Wahl 2014 würde sie aber mehr als 8 Prozentpunkte verlieren. Deutliche Verluste einstecken müsste demnach auch die SPD, die auf 15 Prozent käme - nach 23 Prozent vor fünf Jahren.

Die Grünen könnten fast 10 Punkte hinzugewinnen und kämen auf 23 Prozent. Das geht aus einer am Donnerstag in Stuttgart veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap für den SWR hervor. Die AfD schneidet darin mit 10 Prozent ab (2014: 7,9 Prozent). Die FDP liegt in der Umfrage bei 7 Prozent (2014: 4,1 Prozent). Die Europawahl ist zusammen mit der Kommunalwahl am 26. Mai.

Ergebnisse früherer Europawahlen