Allianz CDU in Stuttgart und der CSU in München wollen stärker kooperieren

Stuttgart/München / Roland Muschel 15.03.2017

Baden-Württembergs CDU- und die bayerische CSU-Landtagsfraktion wollen die Zusammenarbeit beider Länder intensivieren. Bei einem Treffen der Wirtschaftsexperten haben beide Fraktionen eine enge Kooperation in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Digitalisierung vereinbart. „Wir haben den größten Erfolg, wenn wir die Interessen unserer starken Wirtschaft gegenüber Berlin und Brüssel gemeinsam vertreten“, sagte CDU-Wirtschaftsexperte Claus Paal. Sein bayerisches Pendant Erwin Huber sagte: „Wir wollen die erfolgreiche ‚Südschiene’ als Allianz zwischen Baden-Württemberg und Bayern weiter ausbauen.“ Unter Grün-Rot war die Südschiene, die die CDU nun revitalisieren will,  aufs Abstellgleis geraten. Die Grünen waren an den Gesprächen indes nicht beteiligt.